Monaco Sehensw├╝rdigkeiten Top 10 ­čç▓­čçĘ

Monaco ist ein Besuch wert: Hier stellen wir die Top 10 Sehensw├╝rdigkeiten in Monaco vor. Das F├╝rstentum Monaco hat eine Fl├Ąche von nur 2 Quadratkilometern. Da Monaco so kompakt ist, lassen sich unsere Tipps an nur einem Tag besuchen. Durch die Dichte an Sehensw├╝rdigkeiten empfehlen wir Monaco zu Fu├č zu erkunden.
monaco sehensw├╝rdigkeiten
Monaco Sehensw├╝rdigkeiten Top 10
Die meisten Attraktionen befinden sich auf dem Berg der Altstadt (Monaco Ville) und in Monte Carlo. Wer l├Ąnger in Monaco bleibt, sollte sich ein Hotel direkt in Monaco oder g├╝nstiger im benachbarten Frankreich (zum Beispiel in Menton) suchen.

Monaco Sehensw├╝rdigkeiten Top 10

  1. casino monte carlo
    Casino Monte Carlo
  2. f├╝rstenpalast monaco
    F├╝rstenpalast
  3. ozeanographisches museum monaco
    Ozeanographisches Museum
  4. port hercule monaco
    Port Hercule
  5. kathedrale monaco
    Kathedrale Notre-Dame-Immacul├ęe
  6. larvotto strand monaco
    Larvotto Strand
  7. autosammlung monaco
    Autosammlung von F├╝rst Albert II.
  8. g├Ąrten von saint martin monaco
    G├Ąrten von Saint-Martin
  9. monaco altstadt
    Vieux Monaco - Altstadt
  10. port de fontvieille
    Port de Fontvieille

Casino Monte Carlo

Nichts steht mehr f├╝r die Welt der Reichen und Sch├Ânen als das Casino Monte Carlo. Es ist unter anderem durch Spielfilm-Klassiker wie James Bond Golden Eye bekannt. Vor dem Casino parken zahlreiche Luxus-Sportwagen wie Ferrari und Maserti.
casino monte carlo
Das Casino Monte Carlo ist weltber├╝hmt
Wer das Atrium oder das Caf├ę des Casino Monte Carlo besuchen m├Âchte, kann dies kostenlos tun. F├╝r den Besuch des Casinos wird ein Eintrittspreis von 18 Euro f├Ąllig.

F├╝rstenpalast

Im 13. Jahrhundert haben sich die Grimaldis bereits auf dem "Rock of Monaco" niedergelassen. Eine der must-see Sehensw├╝rdigkeiten in Monaco ist deshalb der F├╝rstenpalast (Palais Princier de Monaco).
f├╝rstenpalast monaco
Der F├╝rstenpalast in Monaco ist eines der wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten
Jeden Tag um 11:55 Uhr findet hier am F├╝rstenpalast der Wachwechsel statt. Die Wachsoldaten sind dabei edel in wei├č gekleidet und mit Gewehren mit Bajonett ausgestattet. Der F├╝rstenpalast kann ├╝brigens auch besucht werden und das sollte man sich nicht entgehen lassen. Der Eintritpreis ist mit 8 Euro moderat und lohnt sich definitiv. Bis 2014 gab es im F├╝rstenpalast auch ein Napoleon Museum. Dieses wurde aber aufgel├Âst, um Geldmittel f├╝r die Renovierung des F├╝rsenpalasts aufzutreiben. Der ber├╝hmte Hut Napoleons wurde unter anderem f├╝r 1.9 Millionen Euro versteigert.

Ozeanographisches Museum

In der N├Ąhe des F├╝rstenpalasts befindet sich auch das Ozeanographische Museum Monaco. Es bietet sich daher an beide Sehensw├╝rdigkeiten zusammen zu besuchen. Es gibt hier ├╝ber 6.000 verschiedene Meerestierarten zu bestaunen.
ozeanographisches museum monaco.
Die Lage des ozeanographischen Museums ist spektakul├Ąr direkt an der Steilk├╝ste von Monaco Ville
Wer das Ozeanographische Museum besuchen m├Âchte, muss 19 Euro bezahlen. Der Eintritt lohnt sich aufgrund der Einzigartigkeit des Museums. Es gibt zudem einige Wege um beim Eintritt zu sparen. Die Lage ist ebenfalls einzigartig, direkt am Steilhang von Monaco Ville.

Port Hercule

Port Hercule ist der zentrale und weltber├╝hmte Yachthafen von Monaco. Der Hafen wurde 1926 fertig gebaut und in den 70er Jahren verbessert. Heute bietet Port Hercule bis zu 700 Schiffen ein zuhause.
port hercule monaco
Port Hercule in Monaco ist eine Top Sehensw├╝rdigkeit in Monaco
W├Ąhrend besonderer Events wie dem Formel 1 Rennen oder der Monaco Yacht Show, wird es im Port Hercule besonders voll. Dann werden die Yachten teilweise in zweiter und dritter Reihe fest gemacht. Port Hercule kann kostenfrei besucht werden und ist definitiv eine der wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten in Monaco.

Kathedrale Notre-Dame-Immacul├ęe

Die Kathedrale Notre-Dame-Immacul├ęe ist die wichtigste Kirche im F├╝rstentum Monaco. Die Kathedrale ist Sitz des Erzbischofes von Monaco und Grabeskirche der Grimaldis. Die Kathedrale Notre-Dame-Immacul├ęe wurde 1875 im r├Âmisch-byzantischen Stil aus wei├čen Steinen errichtet.
kathedrale monaco
Die Kathedrale Notre-Dame-Immacul├ęe ist die wichtigste Kirche in Monaco
Das Innere der Kathedrale ist eher einfach gehalten. Dennoch lohnt es sich einen Blick hinein zu werfen. Der Eintritt ist kostenlos. Die Kathedrale l├Ąsst sich zu Fu├č vom Port Hercule erreichen.

Larvotto Strand

In Monaco gibt es tats├Ąchlich auch einen Strand um im Mittelmeer zu schwimmen. Den ber├╝hmten Larvotto Strand. Es handelt sich allerdings nicht um einen Sandstrand, sondern um kleine Kieselsteine.
monaco strand larvotto
Monaco Strand Larvotto
Der Strand ist ├Âffentlich zug├Ąnglich und der Eintritt ist frei. Wer mit den Kieselsteinen kein Problem hat, kann das saubere und klare Wasser der C├┤te dÔÇÖAzur genie├čen. Die meisten Monegassen bevorzugen allerdings die Str├Ąnde in Saint-Tropez.

Autosammlung von F├╝rst Albert II.

Die Autosammmlung von F├╝rst Albert II. bietet auf ├╝ber 5.000 Quadratmetern mehr als 100 Fahrzeuge aus allen Epochen der Automobilgeschichte. Von der Kutsche bis zum Formel 1 Rennwagen ist wirklich alles zu finden.
autosammlung monaco
Der Ferrari von Charles Leclerc in der Autosammlung von F├╝rst Albert II.
Rennfahrer Charles Leclerc ist ├╝brigens Monegasse und so ist es nicht verwunderlich, dass sein roter Ferrari auch Bestandteil der Ausstellung ist. Die Automobilaustellung l├Ąsst sich f├╝r 10 Euro Eintritt besuchen und befindet sich neben dem Port Hercule.

G├Ąrten von Saint-Martin

Die G├Ąrten von Saint-Martin wurden im Jahr 1816 als erster ├Âffentlicher Park des F├╝rstentums angelegt. Damals waren die Zeiten nicht so gut wie heute und somit sollten der Park den Anwohner w├Ąhrend einer Hungersnot Arbeit geben.
g├Ąrten von saint martin monaco
Die Bronzeskulptur von F├╝rst Albert I. im Garten von Saint-Martin
Heute sind die G├Ąrten von Saint-Martin eine popul├Ąr Sehensw├╝rdigkeiten in Monaco, die von Touristen aus aller Welt besucht wird. Es finden sich exotische Pflanzen und Bronzestatuen wie die von "Seefahrer F├╝rst" Albert I. im Garten. Zudem gibt es tolle Aussichten auf das Wasser und den Port de Fontvieille zu genie├čen.

Monaco Altstadt

Die Altstadt von Monaco, wird auch "Le Rocher" genannt, und liegt auf dem F├╝rstenfels. Dieser ist dicht bebaut und man findet zahlreiche Sehensw├╝rdigkeiten nebeneinander. Etwa den F├╝rstenpalast und das Ozeanopraphische Museum.
monaco altstadt
Die Altstadt von Monaco auf dem F├╝rstenfelsen
Die Altstadt bietet eine tolle Aussicht und man muss sie nicht zu Fuss erreichen, denn es f├Ąhrt auch ein Bus. Die rote Bus-Linie 1 und die blaue Bus-Linie 2 fahren beide zur Altstadt und zur├╝ck.

Port de Fontvieille

Der Port de Fontvieille ist ein kleinerer Hafen als der Port Hercule. Wenn man sich direkt nach Port de Fontvieille wagt, findet man dort weniger Touristen. Allerdings kann man den Hafen auch perfekt von der Altstadt aus beobachten.
port de fontvieille
Der kleinere Hafen Port de Fontvieille in Monaco
Port de Fontvieille gilt als Geheimtipp unter den Sehensw├╝rdigkeiten in Monaco. Es ist weit ruhiger als in Monaco-Ville und Monte Carlo. Zudem gibt es einige ausgezeichnete Restaurants direkt am Hafen. Wer den Urlaub in Monaco auch zu einem Shopping-Erlebnis machen m├Âchte: Es gibt auch ein gro├čes Einkaufszentrum in Fontvieille. In Fontvieille gibt es auch den Heliport de Monaco.

weitere Reisetipps

Monaco ist eine der faszinierenden St├Ądte Europas. Es gibt jedoch auch Geheimtipps, die noch etwas unbekannter sind. Estland hat erst in den letzten Jahren vermehrt Aufmerksamkeit unter den Reisenden erlangt. Entdecke die Top 10 Estland Sehensw├╝rdigkeiten und die besten Sehensw├╝rdigkeiten in Tallinn.

Monaco Sehensw├╝rdigkeiten Fragen & Antworten

Was muss man in Monaco gemacht haben?

Die wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten, die man gesehen haben sollte sind das Casino Monte Carlo, der F├╝rstenpalast und Port Hercule

Kann man Monaco zu Fuss erkunden?

Ja, Monaco ist nur 2 Quadratkilometer gro├č und kann bequem zu Fuss erkundet werden. Es fahren auch Busse zu wichtigen Sehensw├╝rdigkeiten in der Stadt.

Hat Monaco eine Altstadt?

Ja, die Altstadt von Monaco befindet sich auf dem F├╝rstenfelsen. Dort befinden sich zahlreiche Sehensw├╝rdigkeiten wie der F├╝rstenpalast, das Ozeanograhische Museum und die G├Ąrten von Saint-Martin.

Ist es in Monaco teuer?

Die meisten Dinge in Monaco sind etwas teuerer als in Deutschland. Allerdings nicht so stark wie meist angenehmen. Lediglich die Immobilienpreise sind wegen des begrenzten Platzes im F├╝rstentum extrem teuer.

Wie viele Million├Ąre gibt es in Monaco?

Es gibt derzeit fast 30.000 Million├Ąre in Monaco. Damit ist fast jeder der rund 40.000 Einwohner von Monaco Million├Ąr.

Welche Sprache spricht man in Monaco?

In Monaco wird offiziell Franz├Âsisch gesprochen. Als internationaler Staat wird jedoch auch Englisch weitl├Ąufig verstanden.

Wird in Monaco mit Euro bezahlt?

Ja, Monaco hat den Euro bereits 1999 eingef├╝hrt. Seitdem kann im F├╝rstentum ├╝berall mit Euro bezahlt werden.

Hat Monaco einen Flughafen?

Monaco hat keinen Flughafen. Der n├Ąchstgelegen Flughafen Nizza ist jedoch nur rund 20km entfernt.

Wo kann man in Monaco parken?

Wir empfehlen dem Parkleitsystem von Monaco zu folgen. Es gibt gro├če Parkh├Ąuser verteilt in der Stadt, etwa unter dem Ozeanographischen Museum.