Peipussee Sehensw├╝rdigkeiten ­č笭čç¬

Zu den wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten am Peipussee geh├Ârten das Schloss Alatskivi und der Zwiebelweg. Es lohnt sich auch den See mit einem Boot zu erkunden oder einfach an einem der Str├Ąnde des Peipussees im Norden zu entspanne.

peipussee sehensw├╝rdigkeiten estland
Peipussee Sehensw├╝rdigkeiten in Estland
Der Peipussee (Peipsi See oder Lake Peipus) ist der gr├Â├čte See in Estland und befindet sich im Osten des Landes. Die n├Ąchstgelegenen gr├Â├čeren St├Ądte sind Tartu (Tipp: Tartu Sehensw├╝rdigkeiten entdecken!), V├Áru und Otep├Ą├Ą.
fisch zwiebeln peipussee estland
Am Peipussee dreht sich alles um Fisch und Zwiebeln!
Der Peipussee ist ein Grenzsee und bildet den Gro├čteil der Grenze zwischen Estland und Russland. In Europa liegt der Peipussee auf Platz 5 der gr├Â├čten Seen. Um eine Vorstellung von den Dimensionen zu erlangen: Der Peipussee ist etwa siebenmal gr├Â├čer als der Bodensee, mit einer Fl├Ąche von 3.555 Quadratkilometern. ­č笭čç¬ Die besten Estland Sehensw├╝rdigkeiten entdecken! ­č笭čç¬ Da der Peipussee touristisch noch kaum erschlossen ist, handelt es sich um einen echten Geheimtipp. Bei den Reisenden handelt es sich meist um Esten, kaum um internationale Touristen. Es gibt einige sch├Âne Camping Pl├Ątze am Peipussee, zum Beispiel Peipsi Talu majake in Rootsik├╝la.
Zu den m├Âglichen Aktivit├Ąten geh├Âren im Sommer nat├╝rlich das Schwimmen im See, Sonnenbaden sowie Angeln und Jetski. Am besten man mietet ein Flo├č oder Motorboot um damit den See zu erkunden. Im Winter ist der See meist komplett gefroren, dann sind Aktivit├Ąten wie Schlittschuh laufen m├Âglich. Eine der Sehensw├╝rdigkeiten am Peipussee, die nicht verpasst werden sollte, ist das Schloss Alatskivi. Zudem kann man den sogenannten Zwiebelweg entdecken.

Zwiebelweg

Estland befindet sich auf der Westseite des Sees und bietet eine vielf├Ąltige Kultur. Besonders bekannt ist die Region f├╝r den sogenannten Zwiebelweg (Sibulatee). Es lassen sich dort drei verschiedene Kulturen entdecken: Russische Altgl├Ąubige, Baltisch-deutsche Herrenh├Ąuser und Estnische Bauernkultur.
peipsi region kleidung estland
Traditionelle Kleidung der Peipsi Region
Zu den kulinarischen Gen├╝ssen der Region geh├Âren der ger├Ąucherte Fisch aus dem Peipussee, die Zwiebeln, die kunstvoll zusammengebunden werden, eingelegte saure Gurken und die ausgepr├Ągte Teekultur. Die Zwiebeln werden in der Peipsi-Region an jeder Stra├čenecke angeboten und auch in alle Landesteile transportiert.
peipsi zwiebeln
Stra├čenverkauf von Zwiebeln und Knoblauch am Peipussee
Um den Tourismus zu f├Ârdern, ist die Idee des Zwiebelweges entstanden. Es lohnt sich den kompletten Weg an einem Tag abzufahren. Der Zwiebelweg geh├Ârt zu den Sehensw├╝rdigkeiten am Peipussee, die man nicht verpassen sollte.
zwiebelweg karte
Karte des Zwiebelwegs bzw. der Zwiebelstra├če (Sibulatee)

Essen am Peipussee im traditionellen Restaurant

Um die Kultur der Altgl├Ąubigen kennenzulernen, ist es empfehlenswert in einem der traditionellen Restaurants einzukehren. Das Essen am Peipussee besteht haupts├Ąchlich aus den lokalen Spezialit├Ąten: Fisch und Zwiebeln.
Samowar tee am peipussee
Tee wird traditionell aus dem Samowar serviert
Fast jedes der Gerichte enth├Ąlt die Zwiebeln vom Peipussee. Der Salat enth├Ąlt rohe Zwiebeln und auch in der Suppe befinden sich Zwiebelst├╝cke. Dazu wird traditionell gebratener Fisch serviert.
zwiebel essen peipussee
Fast jedes Gericht am Peipussee wird mit Zwiebeln zubereitet
Es werden gef├╝hrte Touren des Zwiebelwegs am Peipussee angeboten. Da die Region noch weitgehend unber├╝hrt ist, kann es sinnvoll sein an einer gef├╝hrten Tour teilzunehmen anstatt den Zwiebelweg auf eigene Faust zu erkunden.
essen peipussee estland
Das Essen in einem traditionellen Restaurant am Zwiebelweg
Der Zwiebelweg f├╝hrt auch an Alatskivi vorbei. Einem kleinen Ort, in dem sich ein wahres M├Ąrchenschloss befindet, das Schloss Alatskivi.

Schloss Alatskivi

Wer in der Region ist, sollte unbedingt auch Alatskivi besuchen. Das Schloss Alatskivi ist ein altes Gutsherrenhaus, das erstmals 1601 erw├Ąhnt wurde. Der schwedische K├Ânig schenkte es seinem Sekret├Ąr Johan Adler Salvius. Im heutigen neugotischen Stil wurde das Schloss zwischen 1880 und 1885 umgebaut. Die Inspiration dazu gab das Schloss Balmoral in Schottland.
schloss alataskivi
Das Schloss Alatskivi ist ein M├Ąrchenschloss nach dem Vorbild von Schloss Balmoral
Heute ist das Schloss Alatskivi sch├Ân renoviert und bietet die M├Âglichkeit, dort zu ├╝bernachten. Es ist eine echte Boutique Unterkunft mit nur vier Zimmern. Im Schlossrestaurant (Alatskivi Lossi Restoran) l├Ąsst sich zudem hervorragend speisen. Das Schloss Alatskivi ist eine der interessantesten Sehensw├╝rdigkeiten am Peipussee.

Wassertemperatur

Durch die geringe Wassertiefe von durchschnittlich 8 Metern erw├Ąrmt sich der Peipussee im Sommer recht schnell. Trotz seiner nordlichen Lage steigt die Wassertemperatur im Sommer auf ├╝ber 20 Grad. Der Peipussee eignet sich damit hervorragend zum Schwimmen. Einer der bekanntesten Str├Ąnde befindet sich am Nordufer in Kauksi. Der Strand ist dort mehrere Kilometer lang. Da der Peipsisee kaum touristisch erschlossen ist, gibt es dort keine Wasserwacht, Schwimmen geht man deshalb auf eigene Gefahr. Es gibt noch weitere Str├Ąnde zwischen Kauksi und Vasknarva. Im Winter friert der See vollst├Ąndig zu und bildet eine Eisdecke von 50 bis 60 cm. Durch die Eisschmelze im Fr├╝hjahr erh├Âht sich der Wasserspiegel um einen Meter, was zu ├ťberschwemmungen am Ufer f├╝hrt.
Hinweis: Da der Peipussee die Grenze zwischen Estland und Russland bildet, ist der Aufenthalt im Wasser bei Dunkelheit durch die Grenzpolizei verboten!

Fische

Der Peipussee ist einer der produktivsten Seen f├╝r die kommerzielle Fischerei in Europa. Es werden zwischen 8.000 und 11.000 Tonnen Fisch pro Jahr gefangen. Um den See gibt es den Fisch im Stra├čenverkauf zu kaufen. Er wird auch ger├Ąuchert und getrocknet um danach im ganzen Land verteilt und verkauft zu werden.
peipussee fische
Peipussee Fische
Die wichtigsten Fische im Peipussee

Wo liegt der Peipussee?

Der Peipussee befindet sich im Osten Estlands und bildet die Grenze zwischen Estland und Russland. Die n├Ąchstgelegene Stadt ist Tartu. Es bietet sich an, Tartu als Ausgangsbasis f├╝r einen Tagesausflug zum Peipussee zu nutzen.

Schlacht am Peipussee

Die Schlacht am Peipussee fand im Jahr 1242 statt. Die livonischen Ordenritter erlitten eine Niederlage gegen Alexander Newski, nachdem auch die ber├╝hmte Alexander Newski Kathedrale in Tallinn benannt ist. Einen ├ťberblick ├╝ber den Schlacht am Peipussee gibt das folgende Video:

Fragen und Antworten

Wie gro├č ist der Peipussee?

Der Peipussee ist 3.555 Quadratkilometer gro├č. Er ist damit etwa siebenmal gr├Â├čer als der Bodensee und der gr├Â├čte See in Estland.

Wo liegt der Peipussee?

Der Peipussee liegt in der Grenzregion zwischen Estland und Russland. Der ├Âstliche Teil des Peipussees geh├Ârt zu Russland und der westliche Teil zu Estland.

Welche Sehensw├╝rdigkeiten gibt es am Peipussee?

Zu den interessantesten Sehensw├╝rdigkeiten am Peipussee geh├Ârt das Schloss Alatskivi.

Wann war die Schlacht auf dem Peipussee?

Die Schlacht auf dem Peipussee fand am 5. April 1242 statt.

Wof├╝r ist der Peipussee bekannt?

Der Peipussee ist f├╝r den Fisch aus dem See und Zwiebeln bekannt.